Archiv für September 2007

CSU-Chef Edmund Stoiber geht. Wer beerbt ihn?

Freitag, 28. September 2007

Schaulaufen auf dem Boulevard

Beim Rennen zwischen Erwin Huber, Horst Seehofer und Gabriele Pauli um den CSU-Vorsitz geht es kaum um inhaltliche Unterschiede

Klick hier oder siehe: Neues Deutschland vom 28.09.2007

Schwund im Bund

Das waren noch Zeiten, als Franz Josef Strauß in München auf den Tisch schlug und von Kreuth aus Helmut Kohl das Fürchten lehrte. (mehr …)

Merkel und Glos fechten für Lohndumping

Donnerstag, 27. September 2007

Wenn es ihnen passt, erklären CDU und CSU die Tarifautonomie zu einem ihrer höchsten Güter. Und es passt ihnen vor allem dann, wenn die Gewerkschaften schwach sind, (mehr …)

Enthauptetes Land

Donnerstag, 20. September 2007

»Weicheier«, »Warmduscher«, »Sitzpinkler« – das alles sagt Gunnar Hinck zwar nicht, aber vieles klingt, als ob er es so meinte. Der 34-jährige Journalist aus dem Westen, den es zu ostdeutschen Zeitungen trieb, um hier Berufserfahrung zu erwerben, beschäftigt sich auf 214 Seiten mit den »Eliten in Ostdeutschland« im Allgemeinen und »Warum den Managern der Aufbruch nicht gelingt« im Besonderen. (mehr …)

Goldene Henne mit faulen Eiern

Dienstag, 18. September 2007

Ursula von der Leyen verordnet der CDU eine neue Familienpolitik, vergisst aber dabei nie die Interessen der Wirtschaft

Wer nur platt boshaft sein will, wird die Auszeichnung mit breitem
Grinsen quittieren: Wer anders als eine siebenfache Mutter, die sich zudem noch in der Politik bis fast nach ganz oben gearbeitet hat, sollte prädestinierter sein für eine Ehrung, die sich »Goldene Henne« nennt. Morgen erhält die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Preis der Boulevard-Illustrierten »Super-Illu« – aber nicht wegen ihres überdurchschnittlichen Beitrags zum Kampf gegen den demografischen Wandel, sondern (mehr …)

Franz Josef Jungs Helden im Flieger

Sonntag, 16. September 2007

Wozu brauchen wir sie eigentlich noch, die Debatte über neue Gesetze zur Terrorbekämpfung, zur Online-Untersuchung oder zum Umgang mit Attentatstouristen, die in den unwegsamen pakistanischen Bergen, nicht etwa in brandenburgischen Wäldern – wie die rechten Kameradschaften – das Terrorhandwerk lernen? Wir brauchen sie nicht, (mehr …)

Reich beschenkte Linkspartei

Donnerstag, 13. September 2007

Ganz anders als es öffentlich den Anschein hat, gehen die etablierten Parteien mit der neuen Linken außerordentlich generös um. Immer wieder machen sie ihr Geschenke, auf dass sie an Kraft und Stärke gewinne (mehr …)

Wiebelskirchener Strohhalme

Sonntag, 09. September 2007

Heute vor zwanzig Jahren war Erich Honecker zum letzten Mal in seiner Heimat. Schon vor zehn Jahren war dies Anlass, über die Nachwirkungen dieses Besuchs  in seiner Gebursstadt Wiebelskirchen zu reflektieren, dauerte er doch nicht viel länger als eine Stunde. Entsprechend knapp waren schon damals die Erinnerungen. (mehr …)

Bundes-SPD am sächsischen Abgrund

Dienstag, 04. September 2007

Schon einmal hat Oskar Lafontaine der SPD einen deutlichen Richtungsschwenk verpasst. Im November 1995 schlug er mit einer furiosen Rede auf dem Parteitag den designierten Vorsitzenden Rudolf Scharping aus dem Feld und setzte sich selbst auf den Chefstuhl. (mehr …)

Ende der Rekordjagd

Montag, 03. September 2007

Vielleicht war es das Beste an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Osaka, dass kein Weltrekord aufgestellt wurde. (mehr …)