Archiv für November 2007

Kurzer Prozess. Honecker & Genossern – ein Staat vor Gericht? Teil 3

Freitag, 30. November 2007

In diesen Tagen vor 15 Jahren fand in Berlin der Prozess gegen Erich Honecker und drei weitere Angeklagte aus der DDR-Führungsriege statt. In zwei Beiträgen wurde bereits an dieses Ereignis erinnert. Heute folgte ein weiteres, das dritte Kapitel – auf der Grundlage des 1993 im Verlag Elefanten Press erschienenen Buches »Kurzer Prozess. Honecker & Genossen – Ein Staat vor Gericht?«, das nicht mehr im Handel ist. (mehr …)

Hollywood streikt

Mittwoch, 28. November 2007

Zuerst einmal ganz direkt, indem es sich die Drehbuchautoren nicht mehr gefallen lassen, dass die Verwerter ihrer geistigen Anstrengungen damit immer mehr Geld machen und sie selbst immer weniger davon haben. (mehr …)

Einäugige Außenpolitik der Kanzlerin

Dienstag, 27. November 2007

Man kann sich fragen, ob für China der Dalai Lama und für Russland Garri Kasparow die drängendsten Menschenrechtsprobleme sind; auf jeden Fall sind sie die spektakulärsten (mehr …)

Der Totensonntag stört

Sonntag, 25. November 2007

Zuallererst den Handel. Denn der steht bereits seit der Sommersonnenwende in den Startlöchern, um für den Endspurt Weihnachtsgeschäft den erforderlichen Vorlauf zu haben. (mehr …)

Kurzer Prozess. Honecker & Genossern – ein Staat vor Gericht? Teil 2

Dienstag, 20. November 2007

In diesen Tagen vor 15 Jahren fand in Berlin der Prozess gegen Erich Honecker und drei weitere Angeklagte aus der DDR-Führungsriege statt. Vergangene Woche wurde in einem ersten Beitrag an dieses Ereignis erinnert. Heute folgte ine weiteres, das zweite Kapitel – (mehr …)

Angela Merkels Rechenkünste

Montag, 19. November 2007

Pünktlich zu Beginn des Weihnachtgeschäftes macht sich Angela Merkel zum Werbeträger des Handels. In ihrer jüngsten Videobotschaft (mehr …)

Lokführerstreik trennt Spreu vom Weizen

Samstag, 17. November 2007

Wenn Hartmut Mehdorn dereinst ein historisches Verdienst zugesprochen werden sollte, dann jenes, dass er mit seiner frühkapitalistischen Brecheisenmentalität endlich wieder einmal den unüberbrückbaren Widerspruch zwischen Kapital und Arbeit transparent gemacht hat. (mehr …)

Thierse, Kohl und die Psychologie

Freitag, 16. November 2007

Die Entgleisung Wolfgang Thierses gegenüber Helmut Kohl ist nicht ohne den Hintergrund zu verstehen, vor dem sie sich abspielte, dem Rücktritt Franz Münteferings und seiner Begründung. (mehr …)

Der Preis des Mit-Regierens

Donnerstag, 15. November 2007

Die Probleme, die die SPD gegenwärtig in der großen Koalition hat, handelte sie sich vor zwei Jahren mit ihrer Zustimmung zu diesem unnatürlichen Bündnis ein; sie sind auch eine der unseligen Hinterlassenschaften des jetzt zurückgetretenen Franz Müntefering. (mehr …)

BlogsGesang goes to Hollywood

Mittwoch, 14. November 2007

Na ja, das mag etwas übertrieben sein, aber immerhin: In diesem Blog wird es künftig auch Links ins bewegte Bild geben. In der Regel auf Eigenproduktionen, die freundlicherweise Youtube verbreitet, (mehr …)