Archiv für März 2009

Mit Mehdorn deckt die Regierung einen Unrechtsstaat im Staate

Sonntag, 29. März 2009

Nun fehlt nur noch, dass Hartmut Mehdorn erklärt, wie sehr er uns doch alle liebe. Alle anderen Belege mangelnden Unrechtsbewusstseins, die wir bereits von diversen Vortätern kennen, hat er bereits geliefert. Nicht einmal die Verschwörungstheorie hat er ausgelassen (mehr …)

Tage in der Toskana: Ultimo in Sant Antimo

Dienstag, 17. März 2009

Heinrich Heine war es, der mich auf die Idee brachte, nicht Stift und Computer zu bemühen, um über eine Reise in die Toskana etwas zu Papier zu bringen. »Es gibt nichts Langweiligeres auf dieser Erde als die Lektüre einer italienischen Reisebeschreibung – außer etwa das Schreiben derselben«, (mehr …)

Wolfgang Schäubles Blindheit gegen den realen Terror, zum Beispiel in Winnenden

Sonntag, 15. März 2009

Für Wolfgang Schäuble ist Terror – das hat seine Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden deutlich gezeigt, nur dann von Interesse, wenn er sich politisch verorten lässt. »Ich kann überhaupt nicht erkennen, welche wie immer geartete Änderung am Waffenrecht an dem Geschehen etwas geändert hätte«, sagte er wider alle Tatsachen, denn natürlich hätte ein Waffengesetz, das die Lagerung eines ganzen Waffenarsenals samt umfangreicher Munition in einem Privathaus verböte, den Amokläufer mit größter Wahrscheinlichkeit an seinem Tun gehindert – schon mangels Gelegenheit. (mehr …)

Angela Merkel treibt der Union die Ideologie aus

Dienstag, 10. März 2009

Eine Naturwissenschaftlerin zeichnet aus, dass sie kaum je ideologisch denkt. Bei Angela Merkel mag das nicht so eindeutig sein, muss sie doch Rücksicht auf ihre Partei mit deren ideologischem Unterbau nehmen, doch spürt sie wohl selbst, dass heutiges Politikmachen umso erfolgreicher ist, je weniger es sich um ideologische Scheuklappen schert. (mehr …)

Erika Steinbach und die Relativierung der Kriegsschuld

Donnerstag, 05. März 2009

Mit dem (vielleicht nur vorläufigen) Verzicht Erika Steinbachs auf einen Sitz im Stiftungsrat des geplanten Dokumentationszentrums gegen Vertreibungen ist vielleicht eine Schlacht gewonnen, aber noch lange nicht der Krieg. (mehr …)

Jenseits von .vn und .kh

Montag, 02. März 2009

Selbst jene, die viel in der Blogosphäre unterwegs sind, dürften noch nicht allzu häufig auf die End-Kürzel .vn und .kh gestoßen sein. Sie stehen für Vietnam und Kambodscha, Entwicklungsländer auch in der Internetnutzung. (mehr …)