Archiv für Juni 2009

Der Osten ist immun gegen Propaganda

Freitag, 26. Juni 2009

Was man einmal gelernt hat, vergisst man nicht mehr, sagt ein geflügeltes Wort. Das kommt den früheren DDR-Bürgern gerade in diesem Jahr zugute, in dem eine wahre Propagandaflut über sie hereinbrach. (mehr …)

Auch in Iran greift das Volk zum Taktstock

Mittwoch, 24. Juni 2009

Manchmal klang es sogar ein wenig beleidigt, wenn in den letzten Tagen hierzulande über die Ereignisse in Iran berichtet wurde, zumindest jedoch sprachen Politiker und Medien gern von Überraschung – und gestanden damit ein, dass ihre Sicht auf die dortige Entwicklung in den vergangenen Jahren weniger von Sachkunde als von ideologischer Voreingenommenheit geprägt war. (mehr …)

Lockrufe von rechts an die Linkspartei

Samstag, 20. Juni 2009

Wieder einmal – wie nun schon seit 20 Jahren – orakeln die medialen, aber auch einige politische Auguren über den Niedergang der Linken, die es in dieser Zeit unbeeindruckt von allen Unkenrufen schafften, (mehr …)

Steinmeiers letztes Gefecht

Montag, 15. Juni 2009

Das Ergebnis des gestrigen SPD-Parteitages war zu erwarten; es war für die Partei faktisch alternativlos, trotz seiner bisherigen Erfolglosigkeit Frank-Walter Steinmeier als Kanzlerkandidaten den Rücken zu stärken. Er wurde damit in sein letztes Gefecht geschickt, das – ebenso wie seine Parteikarriere – akkurat am 27. September, 18 Uhr, enden dürfte. (mehr …)

Ergebnis der Europawahl – Herausforderung für alle politischen Lager in Deutschland

Montag, 08. Juni 2009

So sehr man Schadenfreude über den Misserfolg der Müntefering-Steinmeier-SPD bei der Europawahl empfinden mag, so wenig können die sich daraus möglicherweise ergebenden Konsequenzen Befriedigung auslösen – und das paradoxerweise in allen politischen Lagern. Denn damit rückt die von neoliberalen Kräften in Politik und Wirtschaft angestrebte schwarz-gelbe Koalition näher in den Bereich der Möglichkeiten, (mehr …)

Kommunalwahlen in sieben Bundesländern: Wendehälse im Anflug?

Samstag, 06. Juni 2009

So wie 20 Jahre nach dem Ende der DDR manches aus ihrer alltäglichen Praxis heute Renaissance feiert – Polikliniken als Ärztehäuser, LPG als Agrargenossenschaften, Polytechnische Oberschulen als Gemeinschaftsschulen – so könnte auch eine Idee der Wendezeit, die sich damals gegen das offenbar noch immer gültige uralte Adenauer-Konzept »Keine Experimente« nicht durchzusetzen vermochte, (mehr …)

Obama trifft Merkel – an ihren empfindlichen Stellen

Freitag, 05. Juni 2009

Es war eine »Güstrower Kulisse«, in der Angela Merkel heute Barack Obama in Dresden begrüßte. Man erinnert sich: Als Helmut Schmidt 1981 von Erich Honecker in Güstrow empfangen wurde, waren die Straßen menschenleer (mehr …)

Wo das Börsenbarometer Ho-Chi-Minh-Index heißt

Dienstag, 02. Juni 2009

Vietnam verdrängt das Trauma des Krieges und richtet seine Blicke selbstbewusst in die Zukunft. Fast ein »amerikanischer Traum«, aber einer in den Farben des Landes (mehr …)