Archiv für Januar 2010

Lafontaines Botschaft: Nur Stärke erlaubt Mitgestaltung

Samstag, 23. Januar 2010

Natürlich ist es nicht die feine englische Art, in der Oskar Lafontaine und sein westgeprägtes Umfeld die innerparteiliche Auseinandersetzung in der Linken führten und führen. Da gibt es Übertreibungen, vielleicht auch Lügen, Intrigen und (mehr …)

»Das Blättchen« als Blogroll

Dienstag, 19. Januar 2010

Eigentlich klingt es ziemlich zynisch, das Wort vom »Scheitern als Chance«, aber wer mag, kann es vielleicht doch auch als Ermutigung verstehen. Die Macher des »Blättchens«, einem der beiden »Weltbühne«-Nachfolger, (mehr …)

Vor 20 Jahren – Sturm auf die Stasi-Zentrale

Freitag, 15. Januar 2010

Eins der wenigen gewalttätigen Ereignisse der Wendezeit 1989/90 fand heute vor 20 Jahren in der Berliner Normannenstraße statt. Hier residierte die geheimnisumwitterte Zentrale der DDR-Staatssicherheit, in der die Arbeit anscheinend unbeeindruckt vom Geschehen des letzten Vierteljahres auf den Straßen weiterzugehen schien. (mehr …)

Schwarz-Gelb mit Fehlstart auf Zielsuche

Montag, 11. Januar 2010

Noch sind die ersten 100 Tagte der schwarz-gelben Koalition nicht verstrichen, aber es ist bereits absehbar, dass die traditionell erste Bilanz einer Regierung, die Ende Januar ansteht, eine düstere sein wird (mehr …)

2010 – oder wie sich die SPD selbst aus der Agenda strich

Freitag, 01. Januar 2010

2010 sollte zum Erfolgsjahr der schon beinahe vergessenen rot-grünen Koalition werden; dazu entwarf man 2003 eine Tagesordnung, bei der bereits der hochtrabende Name »Agenda« den tiefen Widerspruch zwischen Schein und Sein, zwischen Illusion und Wirklichkeit ahnen ließ. Und tatsächlich brauchten die Schröder, Müntefering und Steinmeier, (mehr …)