Artikel mit ‘Struck’ getagged

Merkel verteidigt sinnlosen Tod in Afghanistan

Donnerstag, 22. April 2010

Es ist keineswegs ein Zufall, dass SPD und Grüne 2002, als sie die Beteiligung am Krieg gegen Afghanistan beschlossen, das Abenteuer am Hindukusch mit beschönigenden und verharmlosenden Umschreibungen zu bagatellisieren suchten. Im Grunde wussten die damaligen Koalitionäre ganz genau, worauf sie sich einließen (mehr …)

Die SPD steht als Verlierer der Bundestagswahl schon fest

Dienstag, 22. September 2009

Zwar ist die Bundestagswahl erst am kommenden Sonntag, aber schon heute steht fest, wer ihr Sieger und wer ihr Verlierer ist. (mehr …)

CDU stellt Hessen vor die Wahl – Koch oder Kommunismus

Donnerstag, 20. November 2008

Der bevorstehende Wahlkampf in Hessen verspricht interessanter zu werden als mancher zunächst vielleicht erwartete, denn der Herausforderer Roland Kochs, der neue SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümpel, erweist sich keineswegs als jener hinterbänklerische Simpel, (mehr …)

SPD schickt Bundeswehr in innere Konflikte

Dienstag, 07. Oktober 2008

Franz Müntefering lässt grüßen. Um sich nach seiner absehbaren Wahl zum alt-neuen SPD-Vorsitzenden Ende Oktober wieder bei der Union lieb Kind machen zu können, hat er eine der lange gehaltenen Bastionen der SPD räumen lassen: die bislang strikte Ablehnung eines Einsatzes der Bundeswehr im Inneren. (mehr …)

NATO gegen das afghanische Volk

Mittwoch, 06. Februar 2008

Die Kriegspartei hat es derzeit argumentativ schwer. Zwar machen die Befürworter militärischer Lösungen auch in Deutschland mobil, nicht nur einige Generäle, die als Vertreter jener Interventionsarmee, die die Bundeswehr inzwischen geworden ist, nichts dabei finden, junge Leute in den Tod zu schicken, (mehr …)