online prescription solutions
online discount medstore
pills online
get generic viagra online
get generic viagra online
order viagra online
order generic viagra
buy generic viagra online
order generic viagra
get viagra
order generic viagra
order generic viagra online
buy viagra online
buy generic viagra online
get viagra
order viagra
get viagra online
get viagra online
order generic viagra online
get generic viagra online
buy generic viagra
get viagra online
get generic viagra
order viagra
get generic viagra
get generic viagra
buy viagra online
order viagra online
order viagra
buy viagra
buy viagra
buy viagra
order generic viagra online
buy generic viagra online
buy generic viagra
buy viagra online
buy generic viagra
get viagra
order viagra online

Artikel mit ‘Templin’ getagged

Hauptverwaltung Aufklärung der DDR – kurze Geschichte eines Spionagedienstes (Teil V)

Mittwoch, 08. September 2010

Dieser Tage werden Pläne von Bundesinnenminister Thomas de Maizière bekannt, die Arbeit der bundesdeutschen Geheimdienste und der Polizei besser zu koordinieren. Beamte beider Institutionen sollen zeitweilig ausgetauscht werden (mehr…)

Vor 20 Jahren – Ossietzky-Schüler als »antisozialistische Plattform im Blauhemd«

Freitag, 12. September 2008

In diesen Tagen vor 20 Jahren gab es in der DDR immer mehr Anzeichen wachsenden Protestes gegen die bestehenden Verhältnisse. Vor allem junge Leute wollten sich nicht mehr den Mund verbieten lassen und ihre Meinung zu inneren wie äußeren Entwicklungen des Sozailismus sagen – mit dem Ziel, dadurch Debatten über notwendigeVeränderungen anzuregen. Großes Aufsehen erregten zum Beispiel Aktivitäten der Schüler eines Berliner Gymnasiums, der Erweiterten Oberschule “Carl von Ossietsky”. (mehr…)

Vor zwanzig Jahren – Karl und Rosa zwischen den Fronten

Donnerstag, 17. Januar 2008

Wie alljährlich um den 15. Januar herum, den Tag der Ermordung der Kommunisten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg durch Freikorps-Offiziere, so fand auch vor zwanzig Jahren die traditionelle Massendemonstration der SED zum Sozialisten-Friedhof in Berlin-Friedrichsfelde statt. Doch am damaligen Gedenktag, dem 17. Januar, beteiligten sich an der Demonstration auch DDR-Bürgerrechtler und Ausreiseantragsteller; (mehr…)