Artikel mit ‘Volksbildung’ getagged

Vor 20 Jahren – Ossietzky-Schüler als »antisozialistische Plattform im Blauhemd«

Freitag, 12. September 2008

In diesen Tagen vor 20 Jahren gab es in der DDR immer mehr Anzeichen wachsenden Protestes gegen die bestehenden Verhältnisse. Vor allem junge Leute wollten sich nicht mehr den Mund verbieten lassen und ihre Meinung zu inneren wie äußeren Entwicklungen des Sozailismus sagen – mit dem Ziel, dadurch Debatten über notwendigeVeränderungen anzuregen. Großes Aufsehen erregten zum Beispiel Aktivitäten der Schüler eines Berliner Gymnasiums, der Erweiterten Oberschule “Carl von Ossietsky”. (mehr …)