Artikel mit ‘Weltwirtschaftskrise’ getagged

Vom Ausverkauf der Selbstachtung

Montag, 02. Februar 2009

Maxim Gorki Theater spielt Ödön von Horvàths GLAUBE LIEBE HOFFNUNG. Es pro­voziert damit einen Vergleich zwischen München 1930 und Berlin 2009, zwei deutschen Orten, in denen eine Weltwirtschaftskrise das Schicksal des entfremdeten Menschen bestimmt, weil Unvorhersehbares geschah und heute davor gewarnt werden sollte. (mehr …)

Angela Merkel in der Krise – eine schöne Bescherung

Freitag, 19. Dezember 2008

Die Qualität eines Politikers erweist sich allein in der Krise. Helmut Kohl hatte das verstanden, als Ende der 80er Jahre das sozialistische System zusammenbrach und er darin sofort die Chance zur Heimholung der DDR in den gesamtdeutschen Staatsverband erkannte – und gegen alle Widerstände und Zweifel durchsetzte. George W. Bush hat Ähnliches nicht vermocht, (mehr …)

Braucht der Kapitalismus den Sozialismus zum Überleben?

Sonntag, 28. September 2008

Selten hat man so viel Kritisches über den Kapitalismus gelesen wie eben jetzt. Selbst seine glühendsten Verfechter können ihn angesichts der harten Tatsachen nicht mehr glorifizieren und flüchten sich in die Defensive, aus der heraus sie freilich gleich wieder die Offensive organisieren: So sei er nun einmal, der Kapitalismus, aber gerade darin liege seine Stärke. (mehr …)