online prescription solutions
online discount medstore
pills online
get generic viagra online
get generic viagra online
order viagra online
order generic viagra
buy generic viagra online
order generic viagra
get viagra
order generic viagra
order generic viagra online
buy viagra online
buy generic viagra online
get viagra
order viagra
get viagra online
get viagra online
order generic viagra online
get generic viagra online
buy generic viagra
get viagra online
get generic viagra
order viagra
get generic viagra
get generic viagra
buy viagra online
order viagra online
order viagra
buy viagra
buy viagra
buy viagra
order generic viagra online
buy generic viagra online
buy generic viagra
buy viagra online
buy generic viagra
get viagra
order viagra online

Artikel mit ‘Umweltblätter’ getagged

Vor 20 Jahren – Wahlmanipulation und Ausreisewelle befördern die Erosion eines Staates (Teil 1)

Donnerstag, 07. Mai 2009

Für viele gilt der 7. Mai als ein Datum, an dem der Beginn der letzten Etappe der »alten« DDR festgemacht werden kann. An diesem Tag fanden Kommunalwahlen, letztmalig nach dem alten Muster des so genannten Zettelfaltens, statt, aber immer weniger DDR-Bürger zeigten sich bereit, das einfach so hinzunehmen. (mehr…)

Vor 21 Jahren – Sturm auf die Umweltbibliothek

Dienstag, 25. November 2008

Ende der 80er Jahre gab es in der DDR viele Gründe, nicht nur mit den Verhältnissen unzufrieden zu sein, sondern auch immer öfter und immer nachdrücklicher deren Veränderung zu fordern. Weltweit schien der Entspannungsprozess – nicht zuletzt durch die neue Offenheit eines Michail Gorbatschow – schrittweise voranzukommen. Die ökonomischen Probleme der sozialistischen Länder verlangten nach besseren als den bisherigen Antworten. (mehr…)

Vor 20 Jahren – Ossietzky-Schüler als »antisozialistische Plattform im Blauhemd«

Freitag, 12. September 2008

In diesen Tagen vor 20 Jahren gab es in der DDR immer mehr Anzeichen wachsenden Protestes gegen die bestehenden Verhältnisse. Vor allem junge Leute wollten sich nicht mehr den Mund verbieten lassen und ihre Meinung zu inneren wie äußeren Entwicklungen des Sozailismus sagen – mit dem Ziel, dadurch Debatten über notwendigeVeränderungen anzuregen. Großes Aufsehen erregten zum Beispiel Aktivitäten der Schüler eines Berliner Gymnasiums, der Erweiterten Oberschule “Carl von Ossietsky”. (mehr…)

Vor zwanzig Jahren – Pastoren am Pranger

Donnerstag, 06. März 2008

Eine wesentliche Rolle bei den Ereignissen, die vor zwanzig Jahren dem Zusammenbruch der DDR vorausgingen, spielte die evangelische Kirche. Sie war in der DDR die einzige relevante Kraft, die eigene Strukturen hatte und ohne staatliche Bevormundung flächendeckend im Lande wirken konnte. Daher war die DDR-Führung stets bestrebt, diesen exklusiven, von ihr nicht dominierten Bereich dennoch unter Kontrolle zu nehmen, wozu sie eine offizielle Politik gegenüber der Kirche betrieb und zugleich inoffizielle Mittel gegen sie einsetzte. (mehr…)