Antriebskräfte für die Atompläne Nordkoreas

Wenn Nordkorea demnächst tatsächlich einen Atomtest durchführt und es sich dabei also nicht um einen Bluff handelt, tragen die USA für diese Entwicklung ein gerüttelt Maß Mitschuld. Wer seit Jahren als »Schurkenstaat« bezeichnet und mit der gewaltsamen Veränderung seines politischen Systems bedroht wird, kommt natürlich früher oder später auf den Gedanken, sich vor einer solchen […]

Continue reading

Koalitionsprioritäten

Die erste konkrete Forderung, die PDS-Wirtschaftssenator Harald Wolf für die Koalitionsverhandlungen mit der SPD in Berlin erhob, war die nach drei Senatorenposten. Die SPD schweigt zunächst dazu, weiß aber sicher schon genau, in welcher inhaltlichen Frage sie dafür den Preis von der PDS fordert. Und sie wird ihn – wie bisher – auch erhalten.

Continue reading

Fingerzeige aus Wien

Da wurde uns doch immer Österreich als das Musterländle präsentiert, von dem man lernen solle, um die eigenen Probleme zu meistern. Eine florierende Wirtschaft mit drei Prozent Wachstum, Konkurrenzfähigkeit der Industrie, relativ niedrige Arbeitslosigkeit von 6,1 Prozent – das klang gut, war aber offenbar nicht die ganze Wahrheit.

Continue reading

Vietnam am Hindukusch

Nun machen auch Militärs anderer NATO-Staaten die Erfahrung, die ihre amerikanischen Verbündeten in Vietnam und ganz ähnlich wie die Sowjetsoldaten auch schon in eben jenem Afghanistan dem die NATO jetzt kämpft, machen mussten: Dass ein Krieg in einem überfallenden Land nicht zu gewinnen ist und man früher oder später von dort in Schimpf und Schande […]

Continue reading

Polnische Zwillingsmoral

»Ein Mann, der moralisiert, ist gewöhnlich ein Heuchler«, fand schon Oscar Wilde, und auf das polnische Zwillingspaar trifft das uneingeschränkt zu. Waren doch Lech und Jaroslaw Kazcynski, die als Präsident und Premierminister unseren östlichen Nachbarn regieren, vor Jahresfrist angetreten, eine völlig neue, die IV. Polnische Republik zu schaffen, »mit sauberen Händen«, einer neuen Moral und […]

Continue reading

Wer bedroht die Deutsche Oper?

Der Vorgang scheint beispiellos, ist aber typisch dafür, wie in Deutschland Politik gemacht wird. Da erhält die Intendatin der Deutschen Oper mitten in ihrem Urlaub (Gefahr im Verzuge!) einen Anruf des Berliner Innensenators höchstpersönlich, der ihr mitteilt, nach einem »anonymen Hinweis« setze sie ihr Haus einem »Sicherheitsrisiko von unkalkulierbarem Ausgang für Mitarbeiter und Publikum« aus, […]

Continue reading